Klimawoche Braunschweig – Tag 3

Dieser Blogbeitrag ist ein Work-In-Progress: Weitere Erfahrungsberichte werden noch nachgetragen! 😉

Apfeltag und Mundraubtour im Stadtgarten Bebelhof

Foto: Lea Raab

Im Stadtgarten Bebelhof drehte sich am Sonntag, den 22. September, alles um den Apfel: Das rollende Mostwerk ‘Most Wanted’ war zu Gast. Dort konnte man größere Mengen Äpfel zu haltbarem – da pasteurisiertem – Apfelsaft verarbeiten lassen. Außerdem gab es Apfelsortenbestimmung, Kinderangebote, als auch zwei Gartenführungen. Am Nachmittag startete eine Truppe von etwa 20 Teilnehmenden ihre Mundraubfahrradtour. Die geernteten Äpfel wurden dann gemeinsam gewaschen, geschnitten, zerhexelt und mit einer Handpresse ausgepresst. Jeder Teilnehmer/jede Teilnehmerin durfte sich dann seinen wirklich lecken frischen Apfelsaft mit nach Hause nehmen. Übrigens finden Mundraubfahrradtouren einmal im Monat statt, je nach Jahreszeit wird Unterschiedliches gesammelt.

Führung „Reiselust und Müßiggang. Von Landschaften, Wegen und Abwegen der Freizeitkultur“

Jürgen Nefzger, aus der Serie »Fluffy Clouds: Nogent-sur-Seine, Frankreich«, 2003, C-Print, Aludibond, Courtesy Galerie Françoise Paviot, Paris © Jürgen Nefzger

Die wöchentlich stattfinde Führung durch die Ausstellung „Reiselust und Müßiggang“ des Museums für Photographie beschäftigte sich diese Woche insbesondere mit den Auswirkungen der Verstädterung, der Globalisierung und des steigenden Leistungsdrucks auf unser Reise- und Freizeitverhalten. Anhand historischer und zeitgenössischer Urlaubsfotografien erhielten die Teilnehmenden einen Einblick in die Entwicklung des Reisens: von der Forschungs- und Bildungsreise, welche zu Beginn ein Privileg des Adels und des jungen Bürgertums war, bis zum heutigen Massentourismus, der zwar immer mehr Menschen das Reisen ermöglicht und erleichtert, dabei jedoch die Auswirkungen auf die Umwelt immer drastischer werden lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.